„Fit for Electric“: Digitales Händlertraining zur fortschreitenden Elektrifizierung bei Volvo

Ausnahmesituationen machen außergewöhnliche Lösungen notwendig: Ein herausragendes Beispiel dafür ist beim Importeur der schwedischen Automobil-Premiummarke die schnelle Umstellung des Trainingsprogramms auf eine digitale Basis. Nachdem die Präsenztrainings für die Mitarbeiter der deutschen Volvo Händler aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt werden mussten, wurde von Volvo Car Germany binnen kürzester Zeit ein digitales Trainingsprogramm realisiert, das die Elektrifizierung der Fahrzeugpalette in den Vordergrund stellt. „Fit for Electric. Die elektrisierende Zukunft von Volvo.“ lautete die Überschrift, die auch der Bedeutung der Elektrifizierung für das Unternehmen vollauf entspricht. Aktuell bietet Volvo bereits 13 Plug-in-Modelle an, zum Jahresende folgt das erste vollelektrische Modell. Damit ist Volvo wie kaum ein anderer Hersteller in voller Breite auf die „elektrisierende Zukunft“ eingestellt.