Klimaneutrale Stromversorgung im Volvo Werk im chinesischen Daqing

Das Volvo Produktionswerk im chinesischen Daqing wird jetzt vollständig mit klimaneutralem Strom betrieben. Mit der aus Biomasse (83 Prozent) und Windkraft (17 Prozent) stammenden Energie werden jährlich rund 34.000 Tonnen CO2 eingespart – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu der vom schwedischen Premium-Automobilhersteller angestrebten klimaneutralen Produktion bis 2025. Die Fertigungsstätte in der Provinz Heilongjiang folgt damit dem Beispiel des größten chinesischen Volvo Werks in Chengdu, das seit dem vergangenen Jahr 2020 klimaneutralen Strom bezieht – so wie nun fast 90 Prozent der weltweiten Produktionsstätten von Volvo Cars.

Warenkorb

Nicht ausreichend verfügbar

Ihr Warenkorb ist leer