Volvo Cars macht mit Blockchain die Herkunft von Kobalt in Hochvoltbatterien nachverfolgbar


Volvo Cars macht als erster Automobilhersteller das in seinen Hochvoltbatterien verwendete Kobalt weltweit rückverfolgbar: Dank der sogenannten Blockchain kann Volvo Cars in Zukunft verfolgen woher das Material stammt, das beispielsweise im neuen vollelektrischen Volvo XC40 Recharge zum Einsatz kommt. Mit dieser umfassenden Transparenz unterstreicht der schwedische Premium-Automobilhersteller seine Nachhaltigkeitsbemühungen und übernimmt Verantwortung.